Dienstag, 4. März 2014

Fasching

So Fasching ist fast rum und ich habe es tatsächlich geschafft mit meinen beschränkten Nähkünsten die Wunsch-Kostüme meiner 3 Kids rechtzeitig fertig zu bekommen.

Ronja wollte Biene Maja sein. Jetzt wo sie es ist muss ich jeden Abend den "Biene Ronja" Song singen und gleich hinterher das gleiche Lied in der "Dino Edward" Variante. Was man nicht alle tut um die Kinder zum schlafen zu bringen ;)
Und wie man hoffe ich mal unschwer erkennen kann wollte Edward ein gefährlicher Dinosaurier sein! Das Fauchen hat er jedenfalls sehr gut drauf!



Die Kinder zum stillhalten zu bewegen wr in diesen Kostümen schlicht weg unmöglich! :)

Marc wollte gerne aussehen wie Pix vom Planeten Wurz das war der Held aus der ersten Geschichte die er selber gelesen hat! Die Herausforderung für mich bestand darin das Oberteil mit Stacheln zu versehen aber ich glaube es ist mir gut gelungen!


Ich habe Stacheln vorne und hinten gleich gestaltet.
Und jetzt schaut mal wie sich mein Großer freuen kann! 



Wie findet Ihr meine Kostüme? Meine Kinder lieben sie und ich bin schon ein bischen stolz auf mich.
Jetzt müssen die Fotos nur noch verscrappt werden!

Liebe Grüße
Yasmin


Kommentare:

  1. DAS hast DU genäht? WOW! Ich bin schwer begeisert! Von "beschränkten" Nähkünsten sehe ich hier nichts! Toll toll toll!

    AntwortenLöschen
  2. Yasmin, die Zeit die du investiert hast, und auch das einschlafen an der Nähmaschine hat sich auf jeden Fall gelohnt...
    Die Kinder freuen sich zu Recht und du darfst auf Dich stolz sein...
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kostüme sind super toll geworden! Da hatten Deine Drei sicher richtig viel Spass auf Ihrer Karnevalsparty!

    AntwortenLöschen
  4. Die Kids hatten offensichtlich mächtig Spaß, also die Kostüme sind perfekt geworden. Meine "echte" Nähmaschine steht schon soooo lange in der Ecke und müsste mal generalüberholt werden, denn eigentlich habe ich schon so oft gedacht, dass ich mir mal wieder etwas nähen müsste.
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen
  5. Emma nichts wie ran an das "Gute Stück"!

    AntwortenLöschen